HangYoga - YOGA meets KLANG - HANG meets YOGA

Kreativität und Sinnlichkeit - Sakralchakra und Nieren

 

Das zweite Chakra steht für die ursprüngliche Lebenslust und ist der Sitz ungefilterter ursprünglicheEmotionen. In dieser Bewusstseinsstufe liegt die Kreativität. Körperlich ist das Sakralchakra eng verbunden mit den Organen Niere und Blase, welche die Basis der Selbstverwirklichung repräsentieren,

An diesem Abend üben wir gemeinsam eine - auch für Anfänger geeignete - Übungsreihe aus dem Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan zum Ausgleich der Nierenenergien, um Raum für neue kreative Projekte zu ermöglichen. Hangspieler Marius Müller wird diese wunderschöne Kriya musikalisch untermalen und Dich auch in der nachfolgenden Tiefenentspannung mit den sphärischeKlängen des Hang verwöhnen. Abschließen werden wir mit einer Meditation zur Auflösung innereNegativität, welche deine innere Anspannung endgültig lösen und deine Energien mit der Umwelt harmonisieren kann.

 

Das Freie Integrale Hang ist ein Klangkörper aus Blech, der in der Schweiz erfunden wurde und in sich gestimmt ist - nicht entsprechend klassischer Tonleitern. Im intuitiven Verweben der Klänge entsteht ein dynamischer und meditativer musikalischer Fluss, die den Zuhörer auf einer traumähnlichen Reise in eine Dimension leitet, in der Zeit keine Rolle spielt. 

 

https://www.facebook.com/marius.am.hang/